WILLKOMMEN IN BERLIN! WOHNEN IN DER SPREE-METROPOLE

Berlin: Faszinierend, anziehend und vielfältig

Es ist nicht einfach, eine Großstadt wie Berlin zu beschreiben und in nur wenigen Worten zusammenzufassen. Berlin ist hip und cool, vielfältig schön und durch seine Wälder, innerstädtischen Parks und Gärten eine der grünsten Städte Europas. Doch die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union bietet viel mehr.

Berlin ist einzigartig, denn wie keine andere europäische Stadt ist die deutsche Bundeshauptstadt erst nach dem Fall der Mauer zwischen Ost- und West-Berlin im Jahre 1989 wiedervereinigt worden und zu einer unverwechselbaren Einheit zusammengewachsen.
Über 13 Millionen Touristen pro Jahr kommen hierher, um sich von dieser unvergleichlichen Atmosphäre zu überzeugen. Sie besuchen die Metropole an der Spree, die bis dato rund 3,6 Millionen Einwohner ausweist und laut zahlreicher demografischer Studien bis zum Jahr 2035 auf über vier Millionen weiterhin rasant anwachsen soll. In jedem Jahr erklären viele Menschen aus dem Aus-, aber auch Inland die Stadt zu ihrem erwünschten Lebensmittelpunkt.

Berlin: Die grüne Metropole

Das grüne Paradies, das sowohl Einheimische als auch Besucher gern per Fahrrad auf einem attraktiven Routennetz innerhalb der wasserreichen Innenstadtlagen bis hin zu den Seen- und Erholungslandschaften in den Stadtrandlagen genießen, gilt zugleich auch als beliebter Messe- und Kongressstandort für nationale wie internationale Veranstaltungen.
Die Spree-Metropole macht gleichermaßen als Wissenschafts- und Forschungsstandort von sich reden. Jedes Semester zieht sie Studierende aus aller Welt an ihre Universitäten und Hochschuleinrichtungen mit internationalem Ruf. Rund 20 Prozent der deutschen Start-Up-Unternehmen haben ihre Zelte im Schmelztiegel Berlin aufgeschlagen, dessen Sehenswürdigkeiten von Besuchern auf unterschiedliche Weise gesehen werden.

Während die einen auf den Spuren der in dieser Stadt durch Museen lebendigen Vergangenheit wandeln und geschichtliche Schauplätze und Gedenkstätten wie das an den Terror des Zweiten Weltkrieges mahnende Stelenfeld in der Nähe des Brandenburger Tor oder Industriedenkmäler wie die Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg besuchen, zieht es Nachtschwärmer in andere, allabendlich gut besuchte Treffpunkte. In Kinos mit unterschiedlichen Filmschwerpunkten, Restaurants mit nationalen wie internationalen Gerichten oder Sternen, Bars und Clubs.

Zu jeder Tages- und Nachtzeit hat diese weltoffene und kreative Hauptstadt allen Nationalitäten, Jung oder Alt, Kunst- und Kulturbanausen oder -freaks, Unternehmern, Forschern, Naturliebhabern oder Feinschmeckern etwas zu bieten. Nicht zuletzt werden ihre vielfältigen Lebensräume von den Bewohnern auf Bezirks- und Quartiersebene, die in Berlin als Kiez bezeichnet wird, ganz unterschiedlich gelebt. Gemeinsam aber bleibt ihnen allen, Kurz- oder Langzeit-Berlinern, ein einzigartiger Eindruck von einer Stadt, die niemals müde scheint, sich weiter zu entwickeln, zu wachsen und offen zu bleiben für alle Interessierten.

Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Immobiliennewsletter
Immobiliennewsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand & erhalten Sie die aktuellen Immobilieninformationen per E-Mail.

https://www.accentro.de/newsletter/